Kategorien
Gamaschen Kaufratgeber

Kühlgamaschen für dein Pferd von Ice-Vibe

Neigt dein Pferd zu dicken Beinen, entzündeten Sehnen oder war es vielleicht sogar schon einmal verletzt? Dann können wir dir die Ice-Vibe Boots von Horseware empfehlen. Die schicken Kühlgamaschen bieten eine perfekte Kombination aus Massagetherapie und Kühleffekt. Dadurch wirken sie vorbeugend, unterstützend und regenerierend.

Keine Zeit?

Wenn du nicht viel Zeit hast nutze die folgenden Links um schnell die besten Ice-Vibe Artikel für dein Pferd auf Amazon zu finden.

Wie funktionieren die Horseware Ice-Vibe Kühlgamaschen?

Die Kühlgamaschen von Ice-Vibe bieten zwei Funktionen: Zum einen kühlen sie, zum anderen massieren sie das Bein deines Pferdes. So können sie helfen, Probleme des Sehnenapparats, des Fesselträgers oder der Bänder zu behandeln und den Heilungsprozess zu fördern. Gleichzeitig lindern sie Schmerzen und reduzieren Schwellungen. Doch damit nicht genug: Du kannst die Gamaschen, die im schicken Blau-Schwarz gehalten sind, zudem präventiv einsetzen und das Verletzungsrisiko beim Training minimieren sowie Erkrankungen vorbeugen.

Horseware Ice-Vibe Boots

Die Ice-Vibe Kühlgamaschen setzen sich aus mehreren Elementen zusammen: 

  1. den Gamaschen, die aus Neopren bestehen, mit einer Innentasche aus Elastan sowie weichen Einfassungen; 
  2. herausnehmbaren Vibrationselementen, inklusive Ladekabel;
  3. separaten Kühlpacks.

Während die Vibrationselemente für die Massage des Beines verantwortlich sind, sorgen die Kühlpacks für den kühlenden Effekt. 

Wohltuende Massage durch Vibration

Wie der Name sagt, vibrieren die Vibrationselemente der Ice-Vibe Gamaschen und massieren so die Sehnen und Bänder deines Pferdes auf eine angenehme Art und Weise. Dadurch wird die Durchblutung und der Lymphfluss im Pferdebein angeregt, sodass Giftstoffe und Entzündungen besser abtransportiert werden können. Hat dein Pferd eine entzündete Sehne, können die Ice-Vibe Boots den Heilungsprozess unterstützen. 

Darüber hinaus kannst du dein Pferd mit der Massage auf intensive Belastungen besser vorbereiten. Die Massage regt nämlich die Blutzirkulation an. Sehnen und Bänder werden dadurch elastischer und geschmeidiger. Zusätzlich wärmt die Vibration die Sehnen, wodurch das Verletzungsrisiko beim Reiten minimiert wird. 

Die Vibrationselemente stecken in dehnbaren Seitentaschen und sind herausnehmbar. Du kannst die Boots also jederzeit ohne Kühlpacks verwenden. Das Aufladen via Ladekabel ist durch die Taschen ebenfalls erheblich einfacher.

Übrigens: Ergänzend zu den Gamaschen kannst du zur Vorbereitung auf ein intensives Training, deinem Pferd eine Decke mit Keramik auflegen. Diese löst Verspannungen im Rücken, wärmt die Muskeln deines tierischen Partners auf und beugt ähnlich wie die Gamaschen Verletzungen vor. 

Kühlung dank Horseware Ice-Vibe – Kühlpack (einzeln)

Für den Kühleffekt sorgen die Kühlpacks. Diese sind separat zu den Gamaschen erhältlich und können einzeln oder in Kombination mit diesen verwendet werden. Dank der enthaltenen Gelkügelchen passen sich die Kühlpacks optimal dem Pferdebein an. Darüber hinaus speichern sie die Kälte und geben diese an das Pferdebein ab, was entzündungshemmend und schmerzlindernd wirkt. Mit den Kühlpacks kannst du entsprechend Schwellungen am Bein behandeln. 

Des Weiteren kannst du die Kühlgamaschen ohne Vibrationselemente nach einem intensiven Training zur Regeneration einsetzen und dein Pferd auf diese Weise verwöhnen. 

Die verschiedenen Programme

Die Stärke der Massage in Form der Vibration kannst du individuell einstellen:

  • Entscheide dich für eine sanfte Vibration in Kombination mit den Kühlpacks, beispielsweise wenn du akute Entzündungen behandeln willst. 
  • Wähle die moderate Massage nach einem langen Ritt oder einem anspruchsvollen Training, um die Regenerationsphase deines Lieblings zu unterstützen.
  • Die stärkste Stufe, die eine Mischung aus Stufe 1 und 2 ist, sollte nur in Kombination mit den Kühlpacks angewandt werden. Sie ist ideal, um die Blutzirkulation anzuregen, insbesondere nach einer Verletzung oder bei Sehnenproblemen. 


Tipp: Im besten Fall gewöhnst du dein Pferd langsam an die Gamaschen. Pferde, die die Vibration nicht kennen, könnten anfangs irritiert auf die Boots reagieren. Lege die Gamaschen daher vorerst für wenige Minuten an und steigere nach und nach die Behandlungsdauer. 

Vorteile der Kühlgamaschen von Ice-Vibe auf einen Blick

Durch regelmäßige Behandlung mit den Kühlgamaschen von Ice-Vibe kannst du

  • Schmerzen lindern und Schwellungen der Sehnen und Bänder reduzieren;
  • die Blutzirkulation im Bein anregen und Entzündungen abtransportieren;
  • die Regeneration nach intensiven Trainings unterstützen; 
  • den Heilungsprozess bei Verletzungen begünstigen;
  • das Verletzungsrisiko minimieren, indem sie Sehnen und Bänder aufwärmen;
  • Erkrankungen präventiv vorbeugen.

Noch nicht überzeugt?

Falls du dir noch unschlüssig bist, schau dir die Kundenbewertungen auf Amazon an: Ice-Vibe Boots.

So legst du die Ice Vibe Boots richtig an

Da die Gamaschen konturiert geschnitten sind, passen sie sich dem Pferdebein perfekt an. Du kannst sie sowohl für die Vorderbeine verwenden als auch für die Hinterbeine nutzen. 

  1. Lege zunächst die Kühlpacks um die Röhrbeine deines Pferdes. Auf den Packs, die mindestens zwei Stunden im Kühlschrank oder Eisfach gelegen haben sollten, findest du eine Kennzeichnung für links und rechts sowie für oben. Stelle sicher, dass die Packs jeweils am richtigen Bein sitzen und nicht rutschen. 
  2. Als Nächstes legst du die Gamaschen über die Packs und verschließt diese mit Hilfe der Klettverschlüsse. Der Aufdruck der Gamaschen zeigt nach vorne, die Klettverschlüsse wie gewohnt nach außen. Achte darauf, dass die Gamaschen nicht zu eng sitzen und die Beine deines Pferdes nicht abschnüren. 
  3. Nun folgen die Vibrationselemente. Diese steckst du in die dehnbaren Seitentaschen, die an den Gamaschen zu finden sind. Je nachdem, wo du die Behandlung am sinnvollsten findest, kannst du die Vibrationselemente in die Innentaschen schieben oder hinten an den Sehnen platzieren. So kannst du Schwellungen und Entzündungen gezielt behandeln. 

Berücksichtige dabei in jedem Fall die Größe der Gamaschen. Für ein Warmblut kommt entweder die Größe Full (Höhe 31 cm) oder Extra-Full (großes Warmblut, Höhe 33 cm) infrage. 

Weitere Ice-Vibe Artikel von Horseware

Neben der Ice Vibe Boots gibt es weitere praktische Artikel von Horseware, die wir dir gerne vorstellen möchten. Diese sind als Ergänzung zu den Gamaschen sinnvoll. 

Ice-Vibe Cool Bag

Zum einen wäre da die praktische Ice-Vibe Cool Bag: Eine stylishe Tasche, in der du deine Ice-Vibe Boots sowie die separaten Kühlpacks aufbewahren und transportieren kannst. Die Tasche sorgt dafür, dass die Kühlpacks lang genug kalt bleiben. Hole sie zu Hause aus dem Eisfach, nimm sie mit zum Stall und lege sie deinem Pferd vor oder nach dem Training an. Die Tasche bietet Platz für bis zu vier Kühlpacks. Dank des praktischen Tragegriffs und Umhängegurts kannst du die Cool Bag problemlos mit aufs Turnier nehmen, sodass du deine Ice-Vibe Boots immer griff- sowie einsatzbereit hast.

Ice-Vibe Knee Wrap

Der Ice-Vibe Knee Wrap ist speziell für das Vorderfußwurzelgelenk eines Pferdes gedacht. Genau wie die Gamaschen dient er zur Vorbeugung von Verletzungen, Behandlung akuter Probleme und zur Regeneration nach dem Training. Vibrationselemente und Kühlpacks können ebenfalls einzeln oder in Kombination verwendet werden. Der Ice-Vibe Knee Wrap passt sich perfekt dem Vorderfußwurzelgelenk an und bietet eine optimale Bewegungsfreiheit. 

Ice-Vibe Hock Wrap 

Ergänzend zum Ice-Vibe Knee Wrap gibt es für das Sprunggelenk den Ice-Vibe Hock Wrap. Der Hock Wrap erzielt die gleichen wohltuenden Effekte wie der Knee Wrap und die Boots, ist aber für das Hinterbein gedacht.