Kategorien
Hufglocken Kaufratgeber

Die besten Hufglocken für dein Pferd

Winterschlussverkauf bei HorSeven: Reitsportartikel drastisch reduziert!

Bis zu 20% Rabatt im WSV Zum Shop

Hufglocken sind nicht nur eine Modeerscheinung, sondern sie verhindern ernstere Trittverletzungen am Huf, im empfindlichen Ballenbereich und am Hufkronenrand deines Pferdes.

Dein Pferd tritt sich ständig die vorderen Eisen mit der Hinterhand hinunter? Dies kann daran liegen, weil es noch recht jung ist und es seine Tritte noch nicht so gut kontrollieren kann. Vielleicht hat es aber auch einen Spezialbeschlag, bei dem das Eisen etwas länger geschnitten ist und über den Huf hinausragt. Oder aber verletzt sich dein Pferd selbst die Hufballen, indem es sich beim Training oder auf der Koppel tritt? Dann hat es zu viel Schwung, aber zu wenig Raumgriff beim Laufen und die Hinterhand berührt die Ballen der Vorderbeine. Prellungen und Verletzungen können die Folge sein.

Sicher ist, dass dein Pferd Hufglocken benötigt. Nun möchtest du sicherlich wissen, welche die richtigen Hufglocken für dein Pferd sind und auf was du beim Kauf achten solltest.

Keine Zeit?

Wenn du nicht viel Zeit hast nutze die folgenden Links um schnell die besten Hufglocken für dein Pferd auf Amazon zu finden.

Ratgeber

Du kannst die Hufglocken fürs Pferd in verschiedenen Farben, Materialien und Größen bekommen. Auf was du beim Kauf der Hufglocken fürs Pferd besonders achten solltest, erfährst du im folgenden Ratgeber.

Hufglocken fürs Pferd werden hauptsächlich beim Springreiten benutzt, um die vorderen Hufballen beim Aufkommen der Hinterbeine nach dem Sprung zu schützen. Daher werden sie auch Sprungglocken genannt. Sie werden aber auch beim Freilaufen, im Geländeparcours, beim Polo, beim Longieren, beim Dressurreiten oder auf der Weide und im Paddock verwendet. Auch wenn Hufglocken beim Pferd die Verletzungen nicht komplett ausschließen können, so vermindern sie doch das Risiko, sich selbst zu verletzen, während die Pferdebeine Belastungen ausgesetzt sind.

Passgenauigkeit der Hufglocken

Vor dem Kauf der Hufglocken für Pferde musst du zunächst die Größe ermitteln. Dafür misst du den Fesselumfang deines Pferdes. Du erhältst die Hufglocken in den Größen S, M, L, XL, und XXL. Sie sind mit einem Klettverschluss zu schließen, den du individuell an den Huf deines Pferdes anpassen kannst. Um Abdrücke zu vermeiden, dürfen die Enden der Hufglocke nicht übereinanderlappen.

Wichtig beim Anlegen ist, dass du die Hufglocke an der Ballenhöhe ausrichtest und die Hufglocke um die Fessel legst. Sie sollte eng anliegen, damit sie nicht verrutscht oder scheuert. Außerdem soll der Bewegungsablauf durch eine unpassende Hufglocke nicht beeinflusst werden. Je nach Hufglocke ist der ganze Huf bedeckt.

Die richtige Größe und das korrekte Anlegen der Hufglocke sind deshalb so wichtig, damit deinem Pferd keine Schmerzen und Schäden zugefügt werden.

Materialbeschaffenheit der Hufglocken

Die Hufglocken für Pferde bestehen meistens aus Kunstleder, Neopren oder Gummi.
Wie lange das Material hält, kommt natürlich darauf an, wie häufig die Hufglocken im Einsatz und welchen großen Belastungen sie ausgesetzt sind. Atmungsaktive Materialien sind fürs Pferd angenehmer zu tragen. Bei Gummi kann es sein, dass es eher scheuert.

Zusatzfunktionen

Verdrehsicherung

Um ein Verdrehen der Hufglocke am Pferd zu vermeiden, gibt es in manchen eine so genannte Verdrehsicherung. Eine Art Kugel ist in die Hufglocke eingearbeitet, die über dem Ballenbereich liegt. So kann ein Verrutschen verhindert werden.

Fesselschutz

Bei einem empfindlichen Pferd kannst du spezielle Hufglocken verwenden, die am oberen Rand mit einem Zusatzschutz versehen sind, um die Haut im Fesselbereich vor dem Aufscheuern zu schützen. Der Zusatzschutz ist ein Ring, der aus Kunst- oder Lammfell besteht.

Farbauswahl

Deine Hufglocken kannst du farblich passend zur restlichen Ausstattung auswählen, so dass sie zur Satteldecke oder auch zum Halfter und Strick optisch zusammenpassen.

Die besten Hufglocken für dein Pferd

Je nach Verfügbarkeit kannst du die Hufglocken in den Größen S – XXL bekommen.

Horze ProBell

Diese Hufglocken fürs Pferd sind aus Neopren hergestellt. Neopren sorgt für längere Haltbarkeit und Lebensdauer, da es extrem robust, reißfest und strapazierfähig ist. Zusätzlich absorbiert es Stöße, die durch den Huf verursacht werden.
Reibung wird verhindert und Verletzungen vermieden.
Mit Wasser kannst du sie ganz leicht waschen und lufttrocknen lassen.

Sie sind vielseitig einsetzbar: vor allem zum Schutz während der Seitengänge beim Dressurreiten, bei Drehungen und beim Spinning beim Westernreiten.
Natürlich schützen sie ganz allgemein vor dem Abtreten der Hufeisen und auch vor Verletzungen sowohl beim Training als auch beim Turnier.

Vorteil: Stülpst du die Hufglocke um und legst sie um die Fesseln und Sprunggelenke, so schützt sie die Karpal- und Tarsalgelenke bei den Seitengängen und schnellen Kehrtwendungen.

Der Klettverschluss vorne gewährt einen sicheren Halt.

Sie sind in den Farben Schwarz, Weiß und Blau verfügbar.

ESKADRON Sprungglocke

Das Besondere an dieser Hufglocke ist, dass sie aus reißfestem Kunstleder bezogen ist und die Fütterung aus dickem (5,5 cm) Neopren besteht.
Diese Kombination macht sie in ihrer Sicherheit und Haltbarkeit noch langlebiger.

Der Klettverschluss ist besonders strapazierfähig und funktioniert auch noch nach häufigem Öffnen und Schließen.

Auf Grund ihrer Langlebigkeit eignet sich die Hufglocke auch bei täglichem Gebrauch und starken Belastungen, z. B. auf der Weide, beim Training und auch beim Turnier.

Du erhältst sie in den Farben Weiß, Schwarz, Bianco und Braun.

Professional’s Choice Ballistic Overreach Boots

Das Material von dieser Hufglocke wird dich überraschen:
Die äußere Hülle besteht aus Original DuPont ballistischem Nylon. Dieses Material wird in kugelsicheren Westen verwendet und kann vor bösen Stößen und Verletzungen schützen.

Auf der äußeren Abdeckung ist eine 2-fach robuste Konstruktion angebracht: Einfassungen und Nähte befinden sich an der Unterseite, die auch dann halten, wenn du die Hufglocke täglich benutzt.

Die Ultrashock-Innenseite schützt vor zusätzlichen Stößen.

Der innere anti-spin-Knopf verhindert ein Verrutschen der Hufglocke und der starke Klettverschluss sorgt für einen sicheren Halt. Die Hufglocke muss richtig passen und sollte – wie jede andere auch – beim Verschließen nicht übereinanderlappen.

Die Hufglocken können bei jeder Disziplin eingesetzt werden.

Du kannst dich zwischen 22 verschiedenen Farben entscheiden.

Je höher die Sicherheit und Haltbarkeit eines Produktes, desto teurer wird es.

Waldhausen Hufglocken Anatomie

Wie der Name schon sagt, ist die Hufglocke so geschnitten, so dass sie sich perfekt an den Pferdehuf anpasst.

Diese Hufglocke schützt sowohl den Huf als auch den Kronenrand besonders gut.

Der doppelte Klettverschluss hält sicher.

Während das schlagfeste Außenmaterial für die lange Lebensdauer der Hufglocke zuständig ist, so sorgt die Innenseite mit ihrer weichen Fütterung für ein angenehmes Tragen.

Der eingearbeitete Stopper verhindert ein Verrutschen der Hufglocke.

Die Farbauswahl ist mit ihren beiden Farben Schwarz und Weiß gering, aber neutral und passend zu allen anderen Farben.

Mit einer dieser Hufglocken für dein Pferd verhinderst du, dass es sich Schmerzen zufügt, Hufeisen verliert und du ersparst dir teure Hufschmiedbesuche und auch Tierarztkosten.