Kategorien
Kaufratgeber Pferdedecken

Die besten Decken mit Keramik für dein Pferd

Einen starken, gesunden Pferderücken – das wünscht sich jeder Reiter für sein Pferd. Um den Rücken deines geliebten Vierbeiners zu stärken, arbeitest du regelmäßig vorwärts-abwärts, reitest Übergänge, trabst und galoppierst über Stangen oder übst Seitengänge. Alles mit dem Ziel, dass dein Pferd vermehrt mit den Hinterbeinen unter seinen Schwerpunkt tritt, dabei das Becken abkippt und den Rücken aufwölbt. 

Doch trotz guten und abwechslungsreichen Trainings können bei jedem Pferd Rückenverspannungen oder sogar Verhärtungen auftreten. Die Gründe hierfür sind vielfältig: sei es aufgrund einer Verletzung, eines unpassenden Sattels oder nach einer Lahmheit. Decken aus Keramik können dir und deinem Pferd helfen, diese und andere Probleme in den Griff zu bekommen und Verspannungen zu lösen.  

Keine Zeit?

Wenn du nicht viel Zeit hast nutze die folgenden Links um schnell die besten Decken mit Keramik für dein Pferd auf Amazon zu finden.

Was sind Keramikdecken für Pferde und woraus bestehen sie?

Decken aus Keramik für dein Pferd wirken mit Infrarot-Wärme. Die Decken an sich bestehen entweder aus Kunststofffaser wie Polyester und Polypropylen, aus natürlichen Fasern wie Baumwolle oder einem Gemisch aus beiden. 

In diese Fasern werden Mineralien eingearbeitet, die wärmereflektierend wirken. Es gibt zwei Arten der Verarbeitung: 

  1. Die Mineralien werden in Pulverform direkt in den Stoff eingeschmolzen oder
  2. die Mineralien werden in Form von Plättchen oder Kügelchen fest in die Oberfläche eingearbeitet.  

Beide Verarbeitungsformen versprechen eine hohe Qualität und Langlebigkeit der Decken. Um Hitzestau zu vermeiden, setzen alle Hersteller von Decken mit Keramik des Weiteren auf atmungsaktive Stoffe. So entstehen Funktionsdecken, die du bei einer akuten Erkrankung sowie vorbeugend einsetzen kannst. 

Wie wirken Keramikdecken?

Wie bereits erwähnt, wirken Keramikdecken in Form von Infrarot-Wärme. Konkret bedeutet das, dass die eingearbeiteten Mineralien die Körperwärme deines Pferdes als Infrarot-Strahlung reflektieren. Dadurch geraten die Moleküle im Körper in Schwingung, was von deinem Pferd als angenehme Wärme empfunden wird. Im Grunde wird also die körpereigene Energie im erhöhten Maße zurückgestrahlt, die dann wiederum bis tief in die Zellen wirken kann. 

Die Folge: Muskelverspannungen in der Rückenlage können sich lösen, sodass dein Pferd lockerer und entspannter läuft und insgesamt eine bessere Leistung im Parcours oder im Dressurviereck zeigt. Darüber hinaus kannst du mit einer regelmäßigen Verwendung Verletzungen und Verspannungen vorbeugen.

Zusätzlich wird beim Einsatz einer Keramikdecke die Muskulatur deines Pferdes besser durchblutet. Hierdurch wird der Stoffwechsel angeregt, sodass Giftstoffe besser aus dem Körper abtransportiert werden können. So helfen die Decken, Entzündungen zu lindern sowie Schwellungen zu behandeln und können im Rahmen einer Wärmetherapie eingesetzt werden. Decken mit Keramik können beispielsweise bei Pferden, die unter Kissing Spines leiden, wohltuend und heilend wirken. Dies sollte allerdings immer mit einem Tierarzt abgesprochen werden. 

Wie verwende ich Keramikdecken für mein Pferd?

Keramikdecken eignen sich gleichermaßen für Freizeit- wie für Sportpferde. Du kannst die Decken vor dem Training, in der Lösungsphase sowie nach dem Training zur Regeneration einsetzen. 

Vor dem Training löst du mithilfe einer Keramikdecke kleine Verspannungen und wärmst die Muskulatur deines Pferdes auf. Ideal ist es, wenn du dein Pferd langsam an die Wärme und den wohltuenden Effekt der Decke gewöhnst. Beispielsweise kannst du deinem Liebling beim Putzen einen Rückenwärmer mit Keramik auflegen. Zum Warmreiten bietet sich vor allem in den kälteren Monaten eine Schrittdecke an und nach dem Training greifst du zur atmungsaktiven Abschwitzdecke, jeweils mit Keramikeinschmelzung. Die Abschwitzdecke transportiert den Schweiß ab, hält aber dennoch den Rücken sowie die Nierenpartie warm. Durch die verbesserte Durchblutung wird die Regenerationsphase optimiert, was den Muskelaufbau fördert.

Doch nicht nur im Winter kommen Keramikdecken zum Einsatz. Decken mit Mesh-Einsätzen aus leichten Materialien eignen sich ebenso für den Frühling und die warmen Sommermonate. Du und dein Pferd profitieren so auch während der Turniersaison von den Vorteilen der Infrarot-Behandlung.

Worauf sollte ich beim Kauf einer Keramikdecke achten?

Beim Kauf einer Decke mit Keramik solltest du auf die Verarbeitung und das Material achten. Die Decke sollte auf jeden Fall atmungsaktiv sein und aus unbedenklichen, hautverträglichen Materialien bestehen. Damit die Decke optimal wirken kann, muss sie zudem gut passen. Wichtig ist, dass du die richtige Deckengröße für dein Pferd misst.

Die vier besten Decken mit Keramik für dein Pferd

Von der Abschwitzdecke über eine Netzdecke bis hin zum Rückenwärmer – unsere Experten haben für dich vier Decken mit Keramik der schwedischen Marke Back on Track unter die Lupe genommen und für dich die wichtigsten Infos zusammengefasst. 

Back on Track Rückenwärmer

Der Back on Track Rückenwärmer mit Keramik passt sich dank seiner anatomischen Form dem Rücken deines Pferdes optimal an. Mit einer Gesamtlänge von 80 x 105 cm wärmt er die Rückenmuskulatur deines Pferdes sowie den Nieren- und Lendenbereich. Der Rückenwärmer eignet sich perfekt, um dein Pferd auf das nächste Training vorzubereiten oder es in der Regenerationsphase nach einem Ritt zu unterstützen. Verwende ihn zum Beispiel beim Putzen oder tu deinem Pferd nach dem Reiten noch etwas Gutes, indem du ihn mit Deckengurt, Schweifriemen und separat erhältlichem Brustgurt befestigest. So verhinderst du ein Verrutschen und kannst ihn bedenkenlos in der Box drauf lassen. 

Die Außenseite des Rückenwärmers besteht aus atmungsaktiver Baumwolle, die Innenseite aus dem bekannten Welltex-Material von Back Track. Dieses ist eine Mischung aus Polyester und Polypropylen, in die die Keramikpartikel eingeschmolzen wurden. Der Rückenwärmer ist bei 40 Grad in der Waschmaschine (im Schonwaschgang, ohne Weichspüler) waschbar und überzeugt durch eine hervorragende Qualität und Verarbeitung. 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Back on Track Rückenwärmer Produkttest – Video von Dodos Welt

Back on Track Fleecedecke

Die Back on Track Fleecedecke ist eine atmungsaktive Abschwitzdecke, die du vielfältig einsetzen kannst. Sei es vor dem Training, um Rücken und Muskeln deines Pferdes aufzuwärmen; nach dem Training, um Schweiß abzutransportieren, ohne dass Nieren und Lenden auskühlen; oder beim Transport deines Lieblings zum nächsten Turnier. Die Außenseite der Decke besteht aus einem robusten Fleecestoff aus Polyester, die Innenseite aus Polypropylen inklusive eingeschmolzener Keramikpartikel

Die schicke Fleecedecke gibt es in verschiedenen Größen in Schwarz, sodass sie Braunen, Schimmeln, Füchsen oder Rappen gleichermaßen gut steht. Schweiflatz, Schweifriemen, doppelter Frontverschluss und die abnehmbaren Kreuzgurte sorgen dafür, dass die Decke sicher auf dem Rücken liegen bleibt, nicht verrutscht und optimal wirken kann. 

Pflegehinweis: Du kannst die Decke in der Waschmaschine bei 40 Grad im Schonwaschgang (ohne Weichspüler) reinigen. Zum Trocknen hängst du die Decke einfach auf. Bügeln ist nicht notwendig.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Back on Track Fleecedecke Supreme Produkttest – Video von Blue & Aline

Back on Track Halsteil für die Fleecedecke

Passend zur Back on Track Fleecedecke gibt es ein ergänzendes Halsteil. Dieses ist an besonders kalten Tagen oder für empfindliche Pferde zu empfehlen. 

Die Außenseite des Halsteils besteht aus atmungsaktivem Fleece-Polyester, die Innenseite aus dem bekannten Polypropylen mit den eingeschmolzenen Keramikpartikeln. Durch Einsatz des Halsteils wird einerseits der Pferdehals gewärmt und vermehrt durchblutet, andererseits wird ein besseres Abschwitzen nach dem Training erzielt. Das Halsteil kann nach Belieben an der Decke sowie am Halfter befestigt werden. Passend zur Decke ist es in verschiedenen Größen erhältlich und kann zusammen mit ihr in der Maschine gewaschen werden.

Back on Track Therapeutische Pferdedecke aus Netzstoff

Wenn du nicht nur in der kalten Jahreszeit, sondern auch in den warmen Sommermonaten die Vorteile einer Decke mit Keramik nutzen möchtest, bist du mit der Back on Track therapeutischen Pferdedecke aus Netzstoff gut beraten. Sie besteht aus einem dünnen Netzgewebe aus Polypropylen-Stoff mit eingeschmolzenen Keramikpartikeln, die die Körperwärme deines Pferdes als Infrarot-Strahlung reflektieren. 

Die Decke ist überaus atmungsaktiv und kann das ganze Jahr über verwendet werden. Im Frühling und Sommer setzt du sie im Stall oder beim Transport ein. Im Herbst und Winter kombinierst du sie kurzerhand mit einer Regendecke oder einer gefütterten Winterdecke. Für einen sicheren Halt sorgen der doppelte Frontverschluss, Kreuzgurte, Schweiflatz und Schweifriemen. Des Weiteren kannst du die Decke mit Beingurten befestigen, für die passende Ringe an der Decke vorhanden sind. Dank der Gehfalten und des leichten Materials stört die Decke dein Pferd nicht in der Bewegung, sondern überzeugt vielmehr durch ihre gute Passform.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Back on Track Mesh Sheet Review – Video von SmartPak